BRAINSIGHT ermöglicht die Kombination aus TMS- Navigation und EEG.

Brainsight 2 für TMS-Navigation, EEG-Motor-Mapping und 3D-EEG-Erfassung

Traditionell wird bei TMS-Studien die Spule mithilfe externer Markierungspunkte und Maße oder über Versuch und Irrtum über dem Kopf positioniert, bis die gewünschte Antwort (z. B. das Zucken des Fingers) erreicht wird.

Das Neuronavigationssystem Brainsight 2 unseres Partners Rogue Research, Inc. ermöglicht es auf Grundlage von MRT-Bildern oder MRT-generierten dreidimensio-
nalen Rekonstruktionen des Gehirns einer Person, die TMS Spule über das zu stimulierende Hirnareal zu navigieren und exakt zu positionieren. Die Zielkoordinaten der Stimulation können über verschiedene Methoden identifiziert werden:

  • über die manuelle Auswahl und Markierung der gewünschten Struktur/
    Region innerhalb des Gehirns
  • über die Kombination anatomischer MRT-Bilder mit Regionen, die über fMRT, EEG oder NIRS als aktiv gekennzeichnet werden.

Spezifikationen der Brainsight 2 Navigation

  • Zieldefinition über: Anatomie / MNI- oder Talairach-Koordinaten / MRT-Bilder (fMRT, EEG, NIRS, PET) / Daten aus früheren TMS-Sitzungen
  • Kompatibel mit allen gängigen Datensets, einschließlich DICOM, PAR/REC, Analyze, NIfTI, MINC, BrainVoyager (VMR und VMP)
  • Direkte Verbinung mit TMS-Geräten über TTL-Trigger und/oder serielle Schnittstellen
  • Integriertes zweikanaliges EMG für EEG-Motor-Mapping
  • Mehrkanaliges EMG-Mapping über NEURO PRAX® TMS/tES möglich
  • Für jeden TMS Puls kann Brainsight™ 2 aufzeichnen: Spulenposition und Orientierung / Spulenstatus (mit untersützten TMS-Geräten) / Zielregion / Positionierungsfehler / Entfernung zum Zielpunkt / EMG-Antwort / EEG-Antwort in Kombination mit NEURO PRAX® TMS/tES / NIRS-Antwort in Kombination mit Brainsight™ NIRS
  • Einfachter Export der aufgezeichneten Daten
  • Tracking verschiedener Werkzeuge (z. B. verschiedener TMS-Spulen)
  • Neuer und verbesserter Patientenstuhl, um den Patienten bequem und akkurat zu positionieren, mit integrierter Halterung für die TMS-Spule(n)

Mit NEURO PRAX® TMS/tES Option

  • EEG-Systeme mit 32, 64 oder 128 EEG Kanälen
  • NEURO PRAX® TMS/tES erkennt und verbindet sich mit Brainsight 2 automatisch über WLAN.
  • EEG-Montagen werden automatisch an Brainsight 2 übertragen und dort dargestellt.
  • Verwenden Sie Brainsight zur Digitalisierung und Aufzeichnung der EEG-
    Elektroden-Positionierung.
  • Übertragen Sie die EEG-Daten automatisch für jeden TMS-Puls-Trigger
  • Schauen Sie sich die EEG-Daten in Listenform oder in der 3D-Ansicht an.
  • Exportieren Sie ganz einfach Daten zur bevorzugten EEG-Analyse-Software.
  • Importieren Sie die Ergebnisse in Brainsight 2 zur Visualisierung.

Weitere Informationen

Für Details klicken Sie auf das jeweilige Bild.

Downloads

ITF Details zur aktuellen Software-Version von Brainsight 2.