neuroConn – Komplette Systeme für Diagnosen und Therapien im weltweiten Einsatz

Unsere Kompetenzen: EEG, Neurofeedback, tDCS

neuroConn ist ein dynamisches Unternehmen der Medizintechnik mit Lösungen für EEG, Neurofeedback und DC-Stimulation.
Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 2005 durch Prof. Dr. Ralf. Th. Kersten und Dipl.-Ing. Klaus Schellhorn. Heute arbeitet im Unternehmen ein hochqualifiziertes Team von Spezialisten. Auf den Grundlagen zahlreicher Forschungen und Studien haben sie Systeme entwickelt, die in der Diagnostik und Therapie weltweit eingesetzt werden.

Ihr Spezialist für Neurofeedback, EEG und DC-Stimulation


Die herausragenden Kompetenzen des Unternehmens liegen in der Forschung und Entwicklung und der konsequenten Überleitung der erzielten Ergebnisse in innovative anwenderorientierte Produkte. So entstehen komplette Gerätesysteme mit ausgefeilten Details und variablen Einsatzmöglichkeiten.
Gleichermaßen ist neuroConn ein Partner mit hoher Kompetenz in der Beratung, Schulung und Mitwirkung bei Studien.

Neurofeedback-, EEG- und tDCS-Systeme der neuroConn GmbH


Ergebnisse dieser Kompetenz sind u. a. full-band-EEG-Systeme, die auch im funktionellen Kernspintomographen einsetzbar sind und patentierte DC-EEG Verstärker. Auf der Grundlage dieser Technologie entstanden qualitativ höchstwertige Neurofeedback- und Biofeedbacksysteme, die zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt werden. Für die nichtinvasive transkranielle Gleichstrom-Stimulation steht der DC-STIMULATOR mit höchsten Sicherheitsstandards durch Mehrfachüberwachung des Strompfades und automatisches Abschalten zur Verfügung sowie der echt bipolare DC-STIMULATOR MC (tACS) mit bis zu 16 Kanälen.
Für Forschungseinrichtungen und spezielle Aufgabenbereiche bieten wir kundenspezifische Entwicklungen und Lösungen im Bereich der elektrischen Messtechnik an.
Dazu führen wir gern ein persönliches Gespräch mit Ihnen, in dessen Mittelpunkt die Aufgabenstellung und Lösungsansätze erörtert werden. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.